u18 vs TSV Partenkirchen

QR Code

Date

24 Okt 2021

Time

15:45 - 17:30

U18 Slamas verlieren das Spiel gegen starke Garmisch-Partenkirchner im letzten Viertel!

Viele verletzungsbedingte Ausfälle sorgten dafür das die Slamas nur mit 9 Spielern den TSV Partenkirchen empfingen. Schmerzhaft vermisst wird weiterhin der Center Christian Gloetzl, der sich bei Herren Spiel am Köchel verletzt hatte und für vier Wochen raus ist.

Die Slamas starten im 1. Viertel sehr verhalten. Die Mannverteidigung wollte nicht greifen, die Gäste ließen den Ball und den Gastgeber laufen. Viele Fastbreaks der Gäste durch einfaches Überspielen der passiven Slama-Verteidigung machten den Unterschied in diesem Viertel. (Stand 8:19)

Im 2. Viertel kamen die Slamas besser ins Spiel und suchten den Weg zum Korb. Der Aufbauspieler der Gastgeber erzielte in diesem Viertel 11 Punkte. In der Verteidigung standen die Slamas besser als im 1. Viertel und konnten das Spiel schnell machen und mit Fastbreakpunkten den Abstand auf 3 verkürzen (Stand 33:36).

Zu Beginn des 3. Viertels stellten die Slamas in der Verteidigung um und spielten Zone. Die Gäste taten sich schwer gegen die Zonenverteidigung der Slamas. Der Flügelspieler der Slamas ,Ali Faraj, zeigte besonderen Einsatz in der Verteidigung und stiel den Ball drei Mal innerhalb kürzester Zeit, dies motivierte die Mannschaft sichtlich. Dorian Anhalt erzielte in diesem Viertel 11 Punkte und die Slamas fanden immer wieder den Weg zum Korb. Robert Scholte (bis hierhin Topscorer der Partie) landet nach erfolgreichen Korbleger unglücklich auf dem Fuß des Gegners und muss mit großen Schmerzen raus. Dorian Anhalt zeigte an dass er Krämpfe hat und eine Pause braucht. Die Gäste schalteten sehr gut auf Fastbreaks um und so kamen Sie oft zu leichten Punkten weil die Slamas sich schwer taten in der Rückwärtsbewegung. (Stand nach drei Vierteln 58:58).

Im letzten Viertel ließen die Slamas in der Verteidigung stark nach und wirkten verunsichert. Ohne die Anführer Robert Scholte und Dorian Anhalt waren die Slamas sichtlich geschwächt und hatten den Gästen nichts mehr entgegen zu setzen. TSV Partenkirchen nutzte dies sehr gut aus und machte das Spiel schnell. Die Gäste machten im letzten Viertel 19 Punkte und die Slamas nur 4, die Entscheidung fiel in diesem Viertel und war sehr bitter für den Gastgeber.

Endstand: Slama Jama U18 : TSV Partenkirchen 62:77 (Niederlage)

Kampfgericht: Mason Schirmer, Matthias Schirmer, Andreas Schlitter

Stats U18 vs TSV Partenkirchen-1

Die Wurfauswahl muss besser werden und der Zug zum Korb muss intensiviert werden. Für die neu formierte U18 der Slamas heiß es, weiter im Training hart Arbeiten und immer da sein. Angeführt von den Topscorern der Partie Robert Scholte (20 Punkte) und Dorian Anhalt (10 Punkte) gewinnen die Slamas das zweite Saisonspiel knapp. Der Kampfgeist war einfach nur super und die Jungs glaubten an den Sieg. Ein großes Dankeschön noch an die mitgereisten Eltern die das Team so sehr unterstützt haben.

Men of the Match: Robert Scholte (24 Punkte, 2 Rebounds, 3 Steals) und Dorian Anhalt (20 Punkte, 4 Rebounds, 3 Steals)

Nächstes Spiel findet am Sonntag, den 21.11.2021, 14.30 Uhr, Kurt-Huber-Gymnasium

A-S-Platz 2 (Eing. Adalbert-Stifter-Str.), 82166 Gräfelfing statt – gegen – TSV Gräfelfing. Alle Basketballbegeisterte sind herzlich eingeladen unser Team anzufeuern und zum nächsten Sieg beizutragen.

ES

 

 


Location

Ballsporthalle (BSH)
Wildmoosstraße 31
Category

Das Event ist beendet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Unser Kontakt

Adresse

Wildmoosstraße 36, 82194 Gröbenzell

Telefon

0176 99931724

E-Mail Adresse

info@slamajamabasketball.de

Nachricht schreiben

Newsletter

Bitte wähle zusätzlich dein Team aus.